Title:

Hebbel, Christian Friedrich (1813-1863)

Description:  Am 18.03.1813 als Christian Friedrich Hebbel in Wesselburen geboren... Leben zwischen Idealismus und Realismus.
Author:Tommi Reiter
deutsch
  
ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012   ISBN: 3423050012 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 
Hebbel, Christian Friedrich (1813-1863)

Leben zwischen Idealismus und Realismus


Biographie:
  • 18. März 1813 als Sohn eines Tagelöhners in Wesselburen geboren
  • 1827 wurde er Botenjunge und Schreiber des dortigen Kirchenspielvogts J. Mohr, in dessen umfangreicher Bibliothek er sich erste Literaturkenntnisse aneignen konnte
  • 1834 - 1845zwei uneheliche Söhne mit der Schneiderin Elise Lensing
  • literarischer Erfolg Hebbels 1841 mit der Tragödie Judith, entstanden aus Stoffen des AT
  • 1844 entstand "Maria Magdalena"
  • 1836 - 1839 studierte Hebbel Jura, Geschichte, Literatur und Philosophie in Heidelberg und München
  • 1845 siedelte er nach Wien über
  • 1849 heiratet er die österreichische Schauspielerin Christina Enghaus, die in zahlreichen seiner Stücke auftrat.
  • 1863 Berliner Schillerpreis
  • 13. Dezember 1863 Tod Hebbels in Wien


Weitere wichtige Werke:
Die Tragödie in Blankversen "Herodes und Mariamne" (1850)
Das Epos "Mutter und Kind" (1852)
Die Prosatragödie "Agnes Bernauer" (1855)
"Erzählungen und Novellen" (1855)
Die Verstragödie "Gyges und sein Ring" (1856)
Die Tragödientrilogie "Die Nibelungen" (1862) (beruhend auf Nibelungenlied)


Das bürgerliche Trauerspiel Maria Magdalena von 1844 wurde am häufigsten gespielt und zählt zu den ersten prägenden Werken des tragischen Realismus.


Friedrich Hebbel bedeutender Dramatiker des Realismus
Der Realismus liegt zwischen dem Scheitern der Revolution von 1848 und dem Ende der Ära Bismarks
Die Epoche ist durch den Wunsch nach einem Nationalstaat geprägt
Das rasche Fortschreiten in den Naturwissenschaftlichen Bereichen führte dazu, dass die Menschen glaubten alle Dinge erklären zu können
Das hat das religiöse Bild durcheinander geworfen
Es setzt sich deshalb in der Bevölkerung eine Glaubenslosigkeit durch, weil geglaubt wird dass dem Menschen das Schicksaal vorbestimmt sei
Im Realismus werden meist Alltagserlebnisse des Bürgertum geschildert, was man an Hebbels Maria Magdalena gut erkennen kann.
  
Bürgerliches Gesetzbuch BGB: mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, BeurkundungsG, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Einführungsgesetz, ... Rechtsstand: 1. August 2012
Siehe auch:
Handelsgesetzbuch HGB: ohne Seehandelsrecht, mit …
Strafgesetzbuch StGB: mit Einführungsgesetz, …
Grundgesetz GG: Menschenrechtskonvention, …
Arbeitsgesetze
Basistexte Öffentliches Recht: Rechtsstand: 1. …
Aktiengesetz · GmbH-Gesetz: mit …
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

This web site is a part of the project Biografien.org.
We are grateful to Tommi Reiter for contributing this biography.

Back to the topic site:
Biografien.org/Startseite/H

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum